Bebauungsplan Nr. 18 Freiflächen-Photovoltaikanlage Energiepark Merkendorf II

Eine Merkendorfer Firma möchte auf dem Grundstück mit der Flurnummer 234 der Gemarkung Hirschlach unmittelbar neben der Bahnlinie eine Photovoltaikfreiflächenanlage errichten. Der Stadtrat erteilt dem Vorhaben mit einer Fläche von rund 9.000 m² seine Zustimmung. Im Rahmen der Planungshoheit wird deswegen das Sondergebiet „Freiflächen-Photovoltaikanlage Energiepark Merkendorf II“ ausgewiesen und die hierzu nötige Änderung des Flächennutzungsplanes und die Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes im Parallelverfahren durchgeführt. Mit dem Vorhabensträger wurde ein Durchführungsvertrag geschlossen.

 

Bekanntmachung:


7. Änderung des Flächennutzungsplanes:


1. Bekanntmachung Flächennutzungsplan Freiflächenanlage


 2. Entwurf Flächennutzungsplan


 3. Begründung der Änderung des Flächennutzungsplanes

 


Bebauungsplan Nr. 18 Freiflächen-Photovoltaikanlage Energiepark Merkendorf II


 1Bekanntmachung Bebauungsplan


 2. Entwurf Bebauungsplan


3. Begründung des Bebauungsplanes

 


Weitere Unterlagen zu den beiden Verfahren


 1Prüfbericht Blendgutachten


 2saP-Gutachten


 3. Umweltbezogene Stellungnahmen

 




Kontakt:

Härtfelder Ingenieurtechnologien GmbH 
Frau Dipl.-Ing. (univ.) Gudrun Doll
Telefon: 09841/68 99 8-7
E-Mail: g.doll@haertfelder-it.de

 

Stadt Merkendorf
Andreas Hochneder
Marktplatz 1, 91732 Merkendorf
Tel. 09826/650-14 Fax: 09826/650-50
E-Mail: andreas.hochneder@merkendorf.de